Zu den Projektdetails Griegstraße  Berlin

Berlin

Der zweigeschossige Neubau ist als Doppelhaus konzipiert. Die Gestaltung des Baukörpers ist so gewählt, dass beide Teile sowohl eigenständig ausgewogen wirken, als auch zusammen als ein Gebäude angesehen werden können. Typologisch und motivisch handelt es sich um ein frei stehendes Landhaus. Die Eingänge sind entsprechend seitlich angelegt und durch eine baulich gefasste Überdachung deutlich hervorgehoben. Zusätzlich wird das Erdgeschoss zum Gelände leicht angehoben und eine von der Auffahrt gewinkelt geführte Treppe unterstützt die Betonung.